FANDOM


Prolog Bearbeiten

Die Kinder laufen von den grossen Alien davon. Sie rennen in den Wald. Da hat Ying einen Geisterblitz und ruft: "Die Lichtgranate!" Elias versteht was Ying meint und holt eine Lichtgranate aus seiner Tasche und übergibt sie Yang. Der jetzt ein Bisschen ratlos ist, kapiert aber zum glück später auch. Er dreht sich um aber rutsch aus und schiesst die Granate zu den Alien. Die Granate explodiert vor den Gesicht des Alien, und der fällt zum boden und schreit: "Meine AUGEN!!! AAAARRRRHHHH!!!"  Yang steht kurz verwirrt da, dann rennt er schnell zu den Anderen. Als er sie einholt , sagt Elias zu ihn: "Die Granate auf seinen Gesicht zu schiessen war eine geniale Idee!" " Hä? Ah ja danke!" antwortet Yang. Die Kinder rennen tiefer in den Wald.

In den Wald leben haufen Kreaturen, die nach Beute Jagen. Eine Gruppe von Insekten ähnlichen Kreaturen verfolgen unbemerkt die Kinder. Die haben seid mehreren Tagen nichts mehr zu Essen gehabt und sind auch jetzt extrem agressiv.

Kapitel 1 Bearbeiten

Die Kinder rennen gerade aus, im Wald. Als sie eine kleine Lichtung erreichen, machen sie dort kurz halt. Alle sind ausser Atem. Da steht Elias schnaufend auf und sagt: "Los, wir müssen weiter!" "Was!?! Wir machen gerade jetzt eine Pause, und du willst das wir weiter gehen!?!" brüllt Yang. Darauf antwortet Lisa: " Elias vorschlag ist echt das besste. Wir haben vor den Wald dieses Ding gesehen, hier könnte die verschiedensten Wesen herumlauern." Yang willigt ein, und sie gehen weiter. Als sie nach einer Stunde im Wald herumirren, fragt Tina: " Wohin müssen wir ihn? Wir sind ja eine Woche hier, was sollen wir so lange tun?" " Nach zivilstierten Siedlungen suchen!" sagt Ying mit einen grossen Grinsen. " Yang kannst du bitte diesem Baum hochklettern und uns sagen was du siehst?" sagt Elias zu Yang. Yang geht zum Baum und merkt das die ersten Ästen 5 meter hoch sind. Er zeigt Elias das viel zu hoch ist, aber Elias macht mit seiner Armen eine Bewegung das er hoch soll. Yang versucht zu springen, und erreicht den Ast. Er ist ein bisschen verwirrt wie er das geschafft hat, dann springt er mühenlos zu Ast zu Ast bis er die Baumkrone erreicht. Er schaut sich um und erblickt eine schöne Landachaft, dann sieht er was komisches was im zum grübel bring. Da hört er plötzlich ein rauschel, und schaut nach hinden und sieht das sich ergendwas sehr schnell zu hinen bewegt, er klettert den Baum schnell runter, und als er den Boden erreicht hat sagt er aufgeregt: " Wir müssen in diese Richtung gehen! Ich habe keine zeit um euch zu sagen was dort ist, da kommt etwas und das sehr schnell! Wir müssen sofort verschwinden!" Alle rennen zu die Richtung wo Yang gezeigt hat. Werend dessen folgt sie einen Schwarm von sehr schnellen Riesen Insekten, aus 24 Tieren.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.